Sie sind in Ihrer Trauer nicht allein!
 

Im Trauerfall

Nach einem Sterbefall

Da man nach dem Tod eines geliebten Menschen nicht genau weiß,was man alles zu machen hat, anbei eine kurze Aufstellung:


Der Angehörige ist im Krankenhaus/ Pflegeheim

verstorben

In diesem Fall wird die amtliche Totenbeschau durch das Krankenhaus veranlasst, ein Beisetzungstermin kann erst nach Freigebe des Verstorbenen festgesetzt werden, dieser wird von uns eingeholt. Die Kleidung des Verstorbenen übergeben Sie uns, wir führen ein pietätvolles Ankleiden bei der Abholung durch. Als nächstes folgt die Organisation der Trauerfeierlichkeit. Im Normalfall beraten wir Sie in unseren Büroräumlichkeiten, sollten Sie uns aber nicht aufsuchen können oder wollen, kommen wir gerne zu Ihnen nach Hause.
             

Der Angehörige ist Zuhause verstorben

In diesem Fall muss der zuständige Totenbeschauarzt in der Regel der Gemeindearzt, amtlich den Tod feststellen. Sie können Ihn selbst oder durch uns verständigen lassen, eventuelle Krankenbefunde oder Medikamente des Verstorbenen, sind zur Information des Arztes vorzubereiten. Nachdem der Tod festgestellt wurde, steht es den Hinterbliebenen frei, den Verstorbenen selbst anzukleiden oder es uns zu überlassen. Jetzt kann die Abholung des Verstorbenen durch uns erfolgen.

Als nächstes folgt die Organisation der Trauerfeierlichkeit. 

Wir besprechen dies mit Ihnen im Zuge des Beratungsgespräches.
             

In jedem Fall benötigen wir

  • Die Geburtsurkunde (vor 1938 den Taufschein)
  • Den Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Die Heiratsurkunde gegebenfalls Scheidungsurteil, falls der Ehepartner bereits verstorben ist, die Sterbeurkunde des Ehepartners
  • Bei Staatsbürgern anderer Nationen den Reisepass

sollten Dokumente fehlen werden wir versuchen die erforderlichen Daten einzuholen

 

  • wenn der Verstorbene beim Wiener Verein eine Versicherung abgeschlossen hatte, bitte die Versicherungspolizze mitnehmen
  • Kleidung des Verstorbenen (bitte keine Schuhe)
  • Eventuelle Beigaben, zb.: Fotos, Stofftiere, Rosenkranz
  • Falls Drucksorten mit Foto gewünscht werden, ein Foto des Verstorbenen, am besten digital

Grundsätzlich empfiehlt es sich, egal wann und wo der Sterbefall eingetreten ist, sofort mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir sind rund um die Uhr telefonisch erreichbar und stehen Ihnen zur Seite.

 

 Downloads: